Montag, 8. August 2016

Zucchini -gegrillte Paprika-Suppe



Ich habe mal ein wenig experimentiert.
Zwar hab ich das Rad nicht  neu erfunden, aber ein feines Süppchen ist dabei entstanden.

 Zutaten für 4 Personen
2 gelbe Zucchini 
3 lange rote Paprika
2 Karotten 
4 kleine Kartoffel
1/2 Gemüsezwiebel
3 Frühlingszwiebel
1/2 rote Chilischote
Pimenton
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel
Petersilie
200ml Sahne

Und so wirds gemacht:
Gemüse grob schneiden. 
Zwiebeln hacken und in einem Topf mit etwas Butter glasig anbraten.
Gemüse hinzugeben und anbraten.
Man kann das Gemüse entweder so anbraten oder im Backofen angrillen.
1 Esslöffel Pimenton dazugeben und dann gut durchrühren. Ich mag den milden Pimenton, der schmeckt nicht so scharf, gibt aber einen guten Geschmack ab. 
Nun das Ganze mit Wasser auffüllen, bis fast alles bedeckt ist. 
Salzen und ein wenig Pfeffern und Kreuzkümmel hinzugeben und mit Deckel köcheln lassen, bis die Karotten und Kartoffeln durch sind.
Kurz vor dem Garpunkt die Petersilie in den Topf und kurz mitkochen.
Suppe vom Herd nehmen und passieren.
Mit Sahne abschmecken und gegebenenfalls nochmal nachwürzen und nochmals kurz aufkochen lassen.
Fertig.

Guten Appetit!